News

Pressestimmen zum Spiel
Top
Autor: redaktion am 23.06.2018 - 18.18


Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV ist mit einem klaren Sieg in die Vorbereitung gestartet. Das Team von Trainer Christian Britscho setzte sich am Samstagnachmittag (23. Juli 2018) beim Bezirksligisten VfB Schwelm mit 8:0 (3:0) durch.

Artikel weiterlesen...


Der WSV hat sein erstes Testspiel in der Vorbereitung beim Bezirksligisten VfB Schwelm mit 8:0 (3:0) gewonnen. Bis auf Peter Schmetz, der sich im Abschlusstraining schwer am Fuß verletzt hatte, und Kevin Hagemann, der noch geschont wird, durften alle übrigen 22 Spieler aus dem Kader für jeweils eine Halbzeit ran.

Artikel weiterlesen...


1. Testspiel des Wuppertaler SV
Top
Autor: redaktion am 23.06.2018 - 10.42


0 : 8 (0:3)


Wuppertaler SV 1. H.:Mroß, Malura, Windmüller, Langer, Grebe, Pagano, Manno, Meier, Hägler, Bednarski, Erwig-Drüppel
Wuppertaler SV 2. H.: Wickl, Topal, Uphoff, Meurer, Heinson, Kühnel, Cirillo, Schünemann, Alabas, Kramer, Saric

Tore: 0:1 Pagano (2.), 0:2 Manno (22.), 0:3 Manno (41. FE), 0:4 Heinson (55.), 0:5 Schünemann (61.), 0:6 Meurer (73.) , 0:7 Kramer (73.), 0:8 Cirillo (83.)


Zum ersten Test trat der Wuppertaler SV beim Bezirksligisten VFB Schwelm an. Derr WSV stellte so ganz nebenbei auch seinneues Trikot vor. Trainer Christian Britscho lies den kompletten Kader zum Zuge kommen und wechselte zur Halbzeit das komplette Team aus.


Endspiel im Niederrheinpokal
Top
Autor: redaktion am 23.06.2018 - 07.49


3:4 (1:4)


WSV: Azizi, Breitenbach, Sarsour, Ziegler, Erkocevic, Imeri, Alazaer, Orhan, Backhaus Trainer: Alen Erkocevic

Sie haben es sich verdient. Die Futsaler des Wuppertaler SV gewannen am heutigen Mittag in Düsseldorf gegen das heimische Team den Niederrheinpokal.


DAS neue Löwenfell 2018/2019 im Video
Top
Autor: redaktion am 22.06.2018 - 19.05


Das offizielle "Löwenfell" für unsere WSV-Heimspiele in der Regionalligasaison 2018/2019 verbindet traditionelle Elemente und moderne Trikotveredelung miteinander. Wir haben gemeinsam mit unseren Partnern ein Trikot erschaffen, das es so noch nie beim WSV gab!
(Quelle: Wuppertaler SV)

Testspiel im Trainingslager
Top
Autor: redaktion am 22.06.2018 - 16.25


Laut Fußball.de wird der Wuppertaler SV im Rahmen seines Kurztrainingslagers ein Testspiel beim Kreisligisten SV Bredenborn absolvieren. Näheres in der Grafik.


WSV-Auftakt in der Nachbarstadt
Top
Autor: redaktion am 22.06.2018 - 14.59


Das Match wird traditionell ein eher lockerer Aufgalopp. Zwar sind die Schwelmer, die von Spielertrainer Marco Menge betreut werden, nun in die Bezirksliga aufgestiegen, aber ebenso klarer Außenseiter wie im Sommer 2017 der SC Sonnborn (0:20).

Artikel weiterlesen...


Futsal in Wuppertal - PROBETRAINING für ALLE !!!
Top
Autor: redaktion am 22.06.2018 - 09.55


Trotz der recht erfolgreichen vergangenen Jahre will sich die Futsalabteilung des WSV weiterentwickeln und die WSV Futsal-Gemeinschaft vergrößern. Mit jungen und talentierten Spielern soll frischer Wind in die Halle kommen und weitere Erfolge gefeiert werden.

Dazu läd die Futsalabteilung des Wuppertaler SV zum Probetraining ein, bei dem ihr die Gelegenheit habt euer Talent zu zeigen und euch für die Futsal Regionalliga West zu empfehlen. Die Termine stehen fest und die Trainer freuen sich auf euch. Probiert es aus und meldet euch an unter futsal@wuppertalersv.com. Gerne könnt ihr uns auch kontaktieren, falls euch die zwei Termine nicht entsprechen sollten.


Schwelm freut sich auf den WSV
Top
Autor: redaktion am 22.06.2018 - 06.55


Die erste Trainingswoche des Wuppertaler SV neigt sich dem Ende zu und Trainer Christian Britscho ist bisher sehr angetan davon, wie motiviert die Mannschaft bei jeder Einheit zu Werke geht. Fußball gespielt wird ja auch viel im Training, doch am Samstag haben er und die WSV-Fans das erste Mal die Gelegenheit, die Mannschaft mit ihren immerhin zehn Neuen auch in einem Testspiel unter die Lupe zu nehmen. Seit Jahren gehören Ausflüge zum kleinen Nachbarn VfB Schwelm für die Wuppertaler zur Tradition, und dort freut man sich auch diesmal riesig, wenn der große WSV am Samstag, 14 Uhr, mit der kompletten Mannschaft auf dem Naturrasenplatz am Brunnen aufläuft.

Artikel weiterlesen...


Nordlicht soll die linke Seite schließen
Top
Autor: redaktion am 21.06.2018 - 07.54


Angelo Langer hat die Aufgabe, die einzige größere Lücke zu schließen, die im Kader des WSV nach der abgelaufenen Saison entstanden war – den zum Drittligisten Münster gewechselten Linksverteidiger Niklas Heidemann ersetzen. Genau das hat den 25-Jährigen gereizt. „Es war ganz witzig, Tjorben Uphoff, mit dem ich früher bei St. Pauli II in der Regionalliga Nord gespielt habe, hat mir erzählt, dass Niklas geht und mich gefragt, ob das nichts für mich wäre. Kurz danach hat dann Manuel Bölstler bei mir angerufen“, berichtet der Hamburger, der in den vergangenen drei Jahren im Fußball-Westen heimisch geworden ist.

Artikel weiterlesen...


Manno weiter WSV-Kapitän
Top
Autor: redaktion am 19.06.2018 - 22.52


Der 35 Jahre alte Italiener soll in der kommenden Saison auch als zweiter Co-Trainer neben Pascal Bieler fungieren. Wer Mannos Stellvertreter wird (bislang war es Peter Schmetz), will Britscho ebenso am Ende der gut sechswöchigen Vorbereitung festlegen wie den Mannschaftsrat. Nach Angaben von Fußballvorstand Manuel Bölstler stehen aktuell weder Zu- noch Abgänge innerhalb des 24-köpfigen Kaders an.

Artikel weiterlesen...


Kamil Bednarski will für den WSV auf Torejagd gehen
Top
Autor: redaktion am 19.06.2018 - 20.21


Kamil Bednarski weiß, wo das Tor steht. Das wurde in den ersten Trainingseinheiten bei seinem neuen Verein Wuppertaler SV deutlich. Und dass er in der Regionalliga Tore schießen kann, hat der 32-Jährige immer wieder bewiesen. Satte 19 waren es vor drei Jahren für Wiedenbrück, dann sieben und neun für Essen, wobei der spielstarke 1,89-Meter-Mann dort meist über die linke Seite kam. In Wuppertal soll er nach den Vorstellungen von Trainer Christian Britscho eher im Zentrum spielen.

Artikel weiterlesen...


Saric und Topal halten beim Shuttle Run am Längsten durch
Top
Autor: redaktion am 19.06.2018 - 08.14


Neben fußballspezifischen Passformen war am Montag am zweiten Tag der WSV-Vorbereitung auch ein Sprint- und Ausdauer-Test angesagt. Athletiktrainer Daniel Kröger hatte dazu Lichtschranken auf dem Rasen an der Oberbergischen Straße aufgebaut, um die Zeiten der Spieler über zehn, 30 und über zwei mal fünf Meter mit Kehrtwende zu nehmen. In Abwandlung des früheren Cooper-Tests zur Bestimmung der Ausdauerfähigkeit gab es am Ende für die 23 Spieler - nur Daniel Grebe fehlte berufsbedingt – einen Shuttle Run, einen Linienlauf mit immer kürzeren Pausen-Intervallen.

Artikel weiterlesen...


Benefizspiel für die Familie von Bernd Tarka
Top
Autor: redaktion am 18.06.2018 - 12.40


Aufgrund der wiedrigen Wetterbedingungen musste das für Juli 2017 geplante Benefizspiel des FSV Vohwinkel gegen den WSV zu Gunsten der Hinterbliebenen unseres am 07.05.2017 verstorbenen Vereinsmitgliedes und Jugendtrainers Bernd Tarka leider abgesagt werden.

Dieses Spiel soll nunmehr am Mittwoch, dem 11. Juli 2018 um 19:00 Uhr auf der Sportanlage des FSV Vohwinkel in der Lüntenbeck nachgeholt werden.

Alle Einnahmen aus diesem Spiel werden wie geplant der Familie Tarka zukommen. Sowohl der FSV als auch der WSV hoffen auf ein reges Zuschauerinteresse. Der Eintrittspreis beträgt für Damen, Herren und Jugendliche ab 14 Jahre einheitlich 3,00 Euro ! Kinder/Jugendliche unter 14 Jahre haben freien Eintritt.

Besucher, die mit dem PKW anreisen bitten wir, die Parkplätze des Unternehmens GEPA am GEPA Weg zu nutzen. Die Zufahrt zum GEPA WEG erfolgt über die Bahnstraße.


VS News-System V.2.5.0 powered by virtualsystem.de